Von der Ausschreibung abweichendes Hauptangebot kann nicht als Nebenangebot gewertet werden.

Vergaberechts-Report 3/2022

Die Vergabekammer Nordbayern – Az.: RMF-SG 21-3194-6-42 – hat mit Beschluss vom 21. 12. 2021 entschieden, dass ein von der Ausschreibung abweichendes Hauptangebot nicht als Nebenangebot gewertet werden kann, da Nebenangebote deutlich als solche zu kennzeichnen und als eigenes Dokument erkennbar sein müssen. Siehe hierzu auch Vergeberechts-Report 2022, Seite 10.
 

Vergaberechts-Report bestellen

Zurück

Fragen oder Probleme?

09466 9400-28