Die Zusammenfassung mehrerer Schadstoffklassen bei der Ausschreibung von Bodenaushub ist zulässig.

Vergaberechts-Report 11/2020

Die Vergabekammer Nordbayern – Az.: RMF-SG21-3194-5-34 – hat mit Beschluss vom 16. 09. 2020 entschieden, dass die Zusammenfassung der Bodenklassen ZO, Z1.1 uns Z1.2 in einer Ausschreibungsposition nicht gegen § 7 Abs. 1 Nr. 1 VOB/A verstößt. Ausführliche Erläuterungen zu diesem Beschluss sind dem Vergaberechts-Report 2020 auf Seit 41 f. zu entnehmen.
 

Vergaberechts-Report bestellen

Zurück

Fragen oder Probleme?

09466 9400-28