Ein Ortstermin steht einem Fernabsatzvertrag entgegen.

Planerrechts-Report 2/2022

Das OLG Schleswig – Az.: 1 U 122/20 – hat in einem im Planerrechts-Report 2/22 besprochenen Urteil festgestellt, dass in einem Fernabsatzvertrag auch sämtliche Vertragsverhandlungen ausschließlich über Fernkommunikationsmittel geführt werden müssen.
 

Planerrechts-Report bestellen

Zurück

Fragen oder Probleme?

09466 9400-28